Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Bergsteigen in Zermatt im Wallis, Schweiz

von Lars K. aus Enningen 4 / 5

Im Berg bei unserer Ferienwohnung in ZermattWas gibt es schöneres als im Urlaub sein eigenes Zuhause zu haben, der Anonymität eines Hotelzimmers zu entfliehen? So ging es meinen drei Bergsteigerfreunden und mir, als wir uns eine schöne, helle, gemütliche und vor allem grosse Ferienwohnung im Bergdorf Zermatt, im Schweizer Kanton Wallis, mieteten.

Der Vorteil war vor allem die Unabhängigkeit. Wir konnten Essen wann und wie wir wollten. Auch mal im Trainer nach einer anstrengenden Tour, ohne dass jemand sich durch unser Outfit gestört fühlte. Durch die gut ausgestattete Küche in der Ferienwohnung in Zermatt machte auch das Kochen sehr viel Spass und war kostengünstiger als sich immer auswärtig zu verpflegen.

Da es Sommer war, konnten wir den Balkon mit den Sonnenliegen auch genussvoll nutzen um zu entspannen und Kräfte zu sammeln für die neue Tour. Die wunderschöne Bergwelt rund um Zermatt lädt zum Wandern, Klettern und Bergsteigen ein. Was wir alles auch ausgiebig ausübten.

Aber auch für nicht mehr ganz so sportliche Zeitgenossen gibt es viel zu sehen. Diverse Bergbahnen bringen Sie bequem auf 3000er Gipfel und im Ort lockt das sehr interessante, kleine aber feine Bergsteigermuseum. Eindrücklich ist auch der alte Bergsteigerfriedhof direkt bei der kleinen Kirche. Seit Jahrhunderten finden dort die tödlich verunglückten Alpinisten am Matterhorn die letzte Ruhestätte.

Wer fit genug ist kann auch die Wanderung zur bekannten Hörnlihütte am Fusse des Matterhorns wagen. Näher kommt man als Nichtbergsteiger dem Gipfel dieses wohl berühmtesten Berges kaum. Wunderschön ist auch die Aussicht vom Gornergrat. Von dort aus gibt es einen sehr einfachen Mountain Bike Trail der direkt nach Zermatt runter führt. Ideal für Anfänger.

Matterhorn nahe Ferienwohnung Zermatt In Zermatt kann man an jeder Ecke Sportgeräte mieten und das sehr günstig. Eine eigene Ausrüstung mitzunehmen lohnt sich, abgesehen von der Kletterausrüstung, kaum. Falls man über etwas alpine Kenntnisse verfügt, sollte man die Wanderung über den Gornergletscher zur Monte Rosa-Hütte unter die Füsse nehmen. Aber Achtung! Früh genug reservieren, die Hütte ist oft über mehrere Wochen ausgebucht.

Nach all den vielen schönen Erlebnissen die wir jeden Tag haben durften, konnten wir es uns abends in der hübschen Ferienwohnung gemütlich und behaglich machen. Ein Gläschen Rotwein, ein feines Essen und das letze Alpenglühen vom Balkon her bestaunen. Ferienwohnungen hat es in Zermatt viele und in jeden Preissegment. Auch hier empfiehlt es sich früh zu buchen, da Zermatt sowohl in der Sommersaison sowie auch in der Wintersaison ein sehr beliebtes Urlaubsziel ist. Ich kann es nur weiterempfehlen.

Ihr Reisebericht auf jajabu?

Sie haben eine tolle Reise erlebt? Sie haben Orte besichtigt und Abenteuer bestritten, die Sie unbedingt der Welt mitteilen möchten? Dann teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit den Lesern von jajabu! Schicken Sie uns Ihren Reisebericht einfach per E-Mail an [javascript protected email address]

Alle Reiseberichte

3 / 15 Schliessen