Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Eigene Finca mieten in der Algarve, Portugal

von Heinz E. aus Trier 4 / 5

Die Algarve von oben, an den KlippenEntdecken Sie die Algarve! Seit nunmehr über 10 Jahren bin ich fast jährlich in die für mich schönste Urlaubsregion der Welt, an die unglaublich schöne Algarve im Süden Portugals in eine Finca gereist. Zusammen mit meiner Partnerin, Freunden und auch mit der Familie habe ich so ziemlich jede Ecke an der Algarve entdecken können.

Gemietet haben wir regelmäßig eine kleine Finca, die Quinta dos Leos, am schönen Praia de Galé in der Algarve gelegen. Bei den ersten Besuchen haben wir uns immer direkt am Flughafen Faro einen Mietwagen gemietet, da man auf diese Weise deutlich flexibler ist und auch die weniger touristischen Gegenden zu Gesicht bekommt. Denn die Algarve bietet eine atemberaubende Vielfalt. Vom einfachen bodenständigen und leckeren Piri-Piri-Hähnchen (Achtung scharf!) bis hin zu himmlischen Meeresfrüchte-Gerichten direkt am Strand.

Eine der wohl speziellsten und abwechslungsreichsten Küstenstreifen Europas und auch ein wunderschönes Hinterland (Monchique) in dem man bei strahlendblauem Himmel und einem frischen Lüftchen tolle Wanderungen unternehmen kann. Kulturelle Vielfalt ist überall geboten, von Aquaparks für Kinder, über kleine Kunst-Ateliers in versteckten Ortschaften, bis hin zu großen und dank EU-Subventionen hervorragend ausgestatteten Museen in Faro, Lagos oder Portimao.

Und für mich das Schönste: Überall bekommt man für kleines Geld einen hervorragenden Espresso (0,60 €), oder Galao (typischer portugiesischer Milchkaffee für 1,10 €) in wirklich reizenden Cafés die man an fast jeder Straßenecke findet. Fast hätte ich die tolle Auswahl an besten portugiesischen süßen Stückchen (á la Pastéis de Belem) vergessen!

Blick auf den Pool unserer Finca in der Algarve Das tolle an der Region sind auch die noch zahlreich erhaltenen und auch sehr gut mit dem Auto zu erreichenden Märkte, um sich mit reifen Früchten und frischem Gemüse der Region einzudecken. Es ist doch immer wieder schön den besten Fisch auf dem Markt zu entdecken und diesen dann i-ader eigenen Finca in der Algarve bei portugiesischem Rotwein zu genießen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt dabei auch! 5 Kilo frische Orangen für 1,80 € bei Opa und Oma am Straßenrand sind keine Seltenheit und solche Angebote zu nutzen macht nicht nur den Urlaub abwechslungsreicher, sondern unterstützt auch die lokalen Bauern.

Unbedingt sollte man folgendes unternehmen:

  • Die lieblichen Städtchen Albufeira, Lagos und Portimao besuchen.
  • Einen Tagesausflug in die Monchique unternehmen.
  • Um Lagoa herum an der Küste entlang wandern. (Auch zu empfehlen, Praia Gale -> Albufeira)
  • Einmal Hähnchen Piri Piri im Ramires in Guia gegessen zu haben (versuchen Sie kleine Lokale im Hinterland auszutesten!)
  • Die Zeitschrift "Entdecken Sie Algarve" im Supermarkt kaufen und aktuelle Veranstaltungen besuchen.
Viel Spaß und eine tolle Reise, evtl. ja auch in der Finca Quinta dos Leos in der Algarve?

Ihr Reisebericht auf jajabu?

Sie haben eine tolle Reise erlebt? Sie haben Orte besichtigt und Abenteuer bestritten, die Sie unbedingt der Welt mitteilen möchten? Dann teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit den Lesern von jajabu! Schicken Sie uns Ihren Reisebericht einfach per E-Mail an [javascript protected email address]

Alle Reiseberichte

3 / 15 Schliessen