Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Familienurlaub in der Ferienwohnung in Kaltern, Südtirol (Italien)

von Miriam H. aus Bonn 5 / 5

Auf dem Fahrrad, ganz in der Nähe unserer Ferienwohnung in Kaltern SüdtirolLetztes Jahr im Sommer habe ich den Urlaub mit meiner Familie, die aus meinen Eltern und meiner jüngeren Schwester besteht, in Kaltern in Italien verbracht. Wir haben uns in der Nähe des Sees eine Südtiroler Ferienwohnung gemietet. Der Grund sich eine Ferienwohnung zu mieten war, dass wir nicht an Restaurants gebunden waren, sondern uns die Möglichkeit geben wollten, uns selber zu versorgen. Um die Zeit voll und ganz auszunutzen und keine Einschränkungen in Unternehmungen zu haben, haben wir unseren Hund in Deutschland gelassen, um den sich eine Freundin gekümmert hat.

Die Ferienwohnung in Südtirol hatte neben der heimischen Atmosphäre noch viele weitere Vorteile aufgezeigt. Wenn man Hunger hatte, bestand die Möglichkeit sich schnell und unkompliziert etwas zu kochen. Dadurch, dass meistens gemeinsam gekocht und gegessen wurde, ist die Atmosphäre innerhalb der Familie viel entspannter gewesen, da man sich in der Ferienwohnung Südtirol frei bewegen konnte und nicht dauerhaft, wie im Restaurant am Tisch sitzen musste.

Häufig sind wir tagsüber mit unseren Fahrrädern - die wir aufgrund der Anreise mit dem Auto von zu Hause mitnehmen konnten - zum Kalterer See gefahren und haben entspannt. Unter anderem sind wir oftmals in das Zentrum der kleinen Stadt gefahren, die wirklich sehr viel Charme versprüht.

Alpen-Panorama nahe Kaltern / Südtirol (nicht weit von unserer Ferienwohnung) Abendmärkte, Open Air Konzerte und nette, kleine Boutiquen haben einem den Aufenthalt dort verschönert. Da man in einer Familie mit drei Frauen gerne shoppen geht, haben wir einen Tag in der nächstgrößten Stadt, Bozen verbracht, in der man ebenfalls vom italienischen Flair verzaubert wird. Sehr zu empfehlen ist eine Wandertour auf einen der Berge in Kaltern, von denen man nach Erklimmen eine traumhaft schöne Aussicht genießen kann und nebenbei die atemberaubende Landschaft. Für Museen fehlte leider letztendlich die Zeit, da wir dort nur neun Tage verbracht haben und unser Programm sehr voll war.

Eine Ferienwohnung in Kaltern (Südtirol) zu mieten hat außer der Tatsache, dass man keinen eigenen Pool zur Verfügung hat - dafür aber den wunderschönen See - meiner Meinung nach nur Vorteile. Kaltern ist eine der schönsten Städte Italiens und hat sehr viele schöne Ecken. Besonders empfehlenswert ist das Zentrum des kleinen Städtchens, der ruhige See und eine Tour durch die Weinberge. Bestenfalls sollte man im Sommer dorthin reisen, um keine Einschränkungen wegen des Wetters zu haben.

Ihr Reisebericht auf jajabu?

Sie haben eine tolle Reise erlebt? Sie haben Orte besichtigt und Abenteuer bestritten, die Sie unbedingt der Welt mitteilen möchten? Dann teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit den Lesern von jajabu! Schicken Sie uns Ihren Reisebericht einfach per E-Mail an [javascript protected email address]

Alle Reiseberichte

3 / 15 Schliessen