Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Ferienwohnung in Travemünde - Urlaub mit Logenplatz in Vorderreihe

von Max T. aus Braunschweig 5 / 5

Auf Hoher See in Travemünde (Ferienwohnung)Es ist Sommer. Alle Fenster stehen offen. Die milde Luft riecht nach Meer. Bereits am frühen Morgen ist der Himmel strahlend blau, noch im Halbschlaf hört man das hungrige Rufen der Möwen.

Langsam erwacht das Hafenviertel Travemündes zum Leben. In den ersten Bäckereien nimmt man schon ein geschäftiges Treiben wahr. Tische und Stühle werden nach draußen gestellt, sodass alles bereit ist für die ersten Frühaufsteher unter den Urlaubern, die gerne genau hier verweilen, um ihren Morgenkaffee zu trinken oder ihr Frühstück einzunehmen. Kein Wunder, denn das Panorama ist schlicht und ergreifend einzigartig.

Nur eine wunderschöne Vision? Aber nein, es gibt ihn tatsächlich noch, den Urlaub, wie er im Buche steht. Wo? In Travemünde natürlich!

Seit Jahren schon zieht es uns immer wieder an diesen Ort, in das kleine aber feine Ostseebad, das zur Hansestadt Lübeck gehört. Hier trägt unser Zuhause für knappe zwei Wochen im Jahr den Namen „Miramar“. Das ist die Ferienwohnung in Travemünde, die wir regelmäßig anmieten. Sie bietet Platz für 2 – 4 Personen und befindet sich im ersten Stock eines für die Region typischen Backsteinhauses an der Vorderreihe, der beschaulichen Travemünder Einkaufsstraße.

Vor allen Dingen der Blick auf die Hafenzufahrt hat es uns angetan. Denn von unserer Travemünder Ferienwohnung aus besitzen wir einen Logenplatz mit fantastischer Sicht auf die riesigen Fährschiffe, die sich sanft und elegant ihren Weg in den Hafen oder aufs offene Meer hinaus bahnen. Jeden Tag sehen wir die Nils Holgersson, die Peter Pan und die Robin Hood. Aber auch das berühmte Schiff mit den grünen Segeln, die Alexander von Humboldt kann bestaunt werden und mit ein wenig Glück sogar die „Deutschland“ das Traumschiff, das regelmäßig keine zwanzig Meter entfernt von unserer Ferienwohnung in Travemünde - am Kreuzfahrtterminal - anlegt.

Schon alleine dieses besondere Panorama ist in jedem Falle eine Reise wert. Aber auch der Travemünder Strand kann sich sehen lassen. Unzählige bunte Strandkörbe im weißen Sand laden nach dem Sprung ins erfrischende Nass zum gemütlichen Verweilen ein.

Wer seinen Urlaub lieber ein wenig aktiver verbringt, der sollte die Umgebung Travemündes unbedingt per Fahrrad erkunden. Hügel gibt es hier kaum, sodass einfach jeder auf seine Kosten kommt, egal ob durchtrainierter Supersportler oder freizeitsportlicher Fahrradlaie.

Hafen von Travemünde naher unserer Ferienwohnung Durch schattige Wäldchen zumeist am Meer und teilweise sogar an der Steilküste entlang ist der Fahrradweg zum Ostseebad Boltenhagen der reinste Augenschmaus. Dem aufmerksamen Betrachter eröffnen sich wunderschöne Ausblicke auf das tiefblaue Meer mit seinen langsam im Wind treibenden Segelbooten.

Zurück geht es nach einem ausgedehnten Bummel durch Boltenhagen, die Ostseeperle der ehemaligen DDR, entweder per Drahtesel oder ganz bequem mit der Sven Johannsen, einem Travemünder Fahrgastschiff, auf dem wir uns immer wieder gerne mit den vorzüglich zubereiteten Fischgerichten verwöhnen lassen.

Froh gestimmt beenden wir nach Ankunft an der Travemünder Prinzenbrücke den Tag dort, wo er begonnen hat: am Fenster unserer Travemünder Ferienwohnung.

Ihr Reisebericht auf jajabu?

Sie haben eine tolle Reise erlebt? Sie haben Orte besichtigt und Abenteuer bestritten, die Sie unbedingt der Welt mitteilen möchten? Dann teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit den Lesern von jajabu! Schicken Sie uns Ihren Reisebericht einfach per E-Mail an [javascript protected email address]

Alle Reiseberichte

3 / 15 Schliessen