Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Mit der Familie im Ferienhaus in der Normandie

von Otto K. aus Zwickau 4 / 5

Am Strand in der Nähe unseres Ferienhaus NormandieWir sind sehr viel unterwegs denn wir lieben es, unseren Urlaub in einem anderen Land zu verbringen. Meine Partnerin, unsere Kinder und meine Mutter waren vor ein paar Jahren in Frankreich in der Normandie. Wir hatten dort ein Ferienhaus, das sehr hochwertig ausgestattet war. Der Campingplatz hatte eine Menge zu bieten, er hatte einen Pool, der überdacht war. An der Rezeption konnten wir uns für die Abende Spiele ausleihen, das hatte ich vorher auch noch nicht erlebt.

Unser Ferienhaus in der Normandie war zwar etwas klein aber es hat uns an nichts gefehlt. Wir mussten unsere eigenen Lebensmittel einkaufen aber sonst war alles vorhanden. Wir hatten auch eine Terrasse am Ferienhaus, die wir leider nicht häufig benutzen konnten, denn das Wetter war die ganze Woche über nicht schön. Ich muss dazu sagen wir waren im Frühling in Frankreich und gerade in unserer Woche haben Sie Unwetter angesagt. Es war stürmisch, regnerisch und kalt. Wir haben natürlich das Beste draus gemacht, waren aber nicht viel in der Umgebung unterwegs, weil das Wetter so schlecht war, dass wir mit unserem Auto nicht weit kamen. Im Kreis von 50 Kilometern war die Straße teilweise so überflutet, dass niemand vom Campingplatz kam. Wir hatten auf unserem Campingplatz einen Supermarkt so konnten wir uns wenigsten verpflegen.

Rockey Beach in der Normandie (Ferienhaus) Die letzten drei Tage war das Wetter zwar immer noch nicht so schön aber wir konnten zumindest den unser Ferienhaus in der Normandie verlassen. Wir haben das gleich ausgenutzt und sind mit unseren Kindern in das Disney Land gefahren. Das Disney Land ist wahnsinnig groß, wir haben den Park nicht an einem Tag geschafft. Für das Disney Land kann ich empfehlen, mehrere Tage einzuplanen. Es war aber sehr schön dort und den Kindern hat es auch gefallen. Wir waren auch in Paris am Eiffelturm. Der Eiffelturm ist schön, wir standen aber lediglich davor und sind nicht hochgefahren. Wir haben den ganzen Tag dort verbracht, denn wir haben den Weg nicht aus Paris gefunden.

Am letzten Tag vor unserer Abreise waren wir noch auf einem Markt, dort haben wir uns erst mal Skisocken gekauft, weil es dort so kühl war. Frankreich ist ein tolles Land und wir empfehlen es auch weiter. Wir haben uns aber geschworen das, wenn wir noch ein Mal in ein Ferienhaus in der Normandie fahren, dann im Sommer. Im Frühling ist es einfach noch zu kühl oder wir hatten einfach nur Pech mit unserem Urlaub. Aber der Campingplatz und Frankreich an sich sind wunderschön.

Ihr Reisebericht auf jajabu?

Sie haben eine tolle Reise erlebt? Sie haben Orte besichtigt und Abenteuer bestritten, die Sie unbedingt der Welt mitteilen möchten? Dann teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit den Lesern von jajabu! Schicken Sie uns Ihren Reisebericht einfach per E-Mail an [javascript protected email address]

Alle Reiseberichte

3 / 15 Schliessen