Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Partnerurlaub auf Kos in Griechenland (Tigaki)

von Bernadette M. aus Bremen 5 / 5

Wir haben unseren Partnerurlaub auf Kos in Griechenland sehr genossen In diesem Herbst habe ich einen wunderschönen Urlaub mit meinem Partner auf der griechischen Sonneninsel Kos verbracht. Es war einer unserer tollsten Urlaube und ich kann es daher nur jedem empfehlen, diese Erfahrung auch einmal zu machen.

Angereist sind wir mit dem Flugzeug, da es die bequemste und preisgünstigste Art ist, um die Insel in der Ägäis zu erreichen. Untergebracht waren wir dann für zwei Wochen in einer gemütlichen Ferienwohnung auf Kos im Touristenort Tigaki, wo wir einen direkten Blick auf das Meer hatten. Dabei haben wir uns selbst verpflegt, was ideal war, denn Supermärkte konnten wir in nur wenigen Minuten erreichen.

Der Herbst ist meiner Meinung nach die beste Reisezeit, um sich auf Kos vom Alltag zu erholen, da um diese Jahreszeit die Strände nicht mehr so überfüllt sind und sich der Trubel in den Zentren der Insel langsam legt. Der zweite Vorteil des Herbstes sind die angenehmen Temperaturen. Wir mussten nicht mehr bei über 40°C schwitzen wie im Sommer, sondern fanden angenehme 28°C vor. Ideales Klima, um sich auch die Schönheiten der Insel einmal näher anzusehen. Unsere Ferienwohnung auf Kos in Tigaki hat zwar eine Klimaanlage gehabt, aber bei den milden Nachttemperaturen haben wir diese überhaupt nicht genutzt (tagsüber waren wir immer unterwegs).

Eine dieser Schönheiten war Plaka, ein Pfauenwald. Dieser liegt nur wenige Autominuten vom Flughafen in Antimachia entfernt und bietet die ideale Möglichkeit für eine schattige Rast. Am Ende einer Schotterpiste dachten wir schon, dass wir uns verfahren haben, doch da kamen auch schon ein Dutzend stolze Pfauen auf uns zu. Die Tiere sind wunderschön und zudem sehr zahm, da sie von vielen Touristen gefüttert werden. Da wir uns vorher in unserem Reiseführer belesen haben, hatten natürlich auch wir Futter für die hungrigen Tiere dabei. Einige von ihnen waren so zutraulich, dass sie uns sogar aus der Hand gefressen haben.

Ein typisches Ferienhaus auf Kos in Griechenland Ausgehend von unsere Ferienwohnung auf Kos haben wir viele weitere Ausflüge unternommen. Ein großes Highlight unserer Reise war ein Ausflug mit einem Segelschiff zu den Inseln Pserimos und Kalymnos. Das kleine Schiff legt täglich vom Mandraki-Hafen in Kos-Stadt ab und unternimmt einen herrlichen Ausflug mit jeweils nur 25 Passagieren. Das hat uns besonders gut gefallen, da wir dem Massentourismus nicht sehr zugeneigt sind. Wir verbrachten einen entspannenden Tag mit Schnorcheln und Baden und wurden von der Crew mit einem leckeren und traditionell griechischen Barbecue verwöhnt.

Zudem waren wir oft mit dem Fahrrad unterwegs, da der Norden der Insel sehr flach und gut mit Radwegen ausgebaut ist. Gerne wären wir noch mehr geradelt, aber dafür fehlte uns leider die Zeit. Aber einen Vorteil hat es: Das ist ein wunderbarer Grund, um die Insel noch einmal zu besuchen.

Ihr Reisebericht auf jajabu?

Sie haben eine tolle Reise erlebt? Sie haben Orte besichtigt und Abenteuer bestritten, die Sie unbedingt der Welt mitteilen möchten? Dann teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit den Lesern von jajabu! Schicken Sie uns Ihren Reisebericht einfach per E-Mail an [javascript protected email address]

Alle Reiseberichte

3 / 15 Schliessen