Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Partnerurlaub in Porec, Kroatien

von Claudia K. aus Oberhausen 4.5 / 5

Am Hafen ganz in der Nähe unserer Ferienwohnung in PorecLetztes Jahr im August reiste ich mit meinem Freund nach Porec, Kroatien. Wir fuhren mit dem Auto, was allerdings, angesichts der beginnenden Ferienzeit, weniger gut war :-).

Unsere Unterkunft war eine kleine Ferienwohnung am Stadtrand von Porec. Die Ferienwohnung in Porec war etwas spartanisch, aber zweckmäßig eingerichtet. Uns stand eine Küche zur Verfügung, die mit allem ausgestattet war, was man zum Kochen brauchte. Im Garten stand uns ein Pool zur Verfügung, der gerade in der Mittagshitze eine hervorragende Abkühlung versprach. Die Vermieter waren sehr nett und hilfsbereit. Sie gaben uns ein paar Sightseeing-Tipps für Porec und Umgebung. Außerdem gab es einen großen Grill, den alle Bewohner nutzen konnten.

Das Meer war nur wenige Kilometer entfernt. Gewöhnungsbedürftig waren die Kiesstrände, da wir bisher nur an Sandstränden gebadet hatten. Allerdings war es nötig, ein Auto zu haben, da die Ferienwohnung doch etwas abseits lag. Einkaufsmöglichkeiten gab es reichlich in der Nähe. Die Parkplatzsuche war anfangs etwas schwierig, jedoch hatten wir Glück und einige Einheimische gaben uns Tipps, wo man gut parken konnte.

Wir besichtigten die Stadt Porec. Besonders zu empfehlen sind der Hafen und die Euphrasius-Basilika. Besonders in der Abenddämmerung war die Hafenpromenade sehr romantisch. Als Pärchen nutzen wir die wunderschöne Stimmung und gingen in einem der zahlreichen Restaurants am Hafen essen. Es ist zu empfehlen sich ein bisschen mit den Einheimischen zu unterhalten. So fanden wir ein kleines Restaurant am Stadtrand, dass erheblich günstiger und vor allem qualitativ hochwertiger war. Abends waren wir froh, wenn wir uns in unsere kleine Ferienwohnung in Porec zurückziehen konnten und keinen Hotellärm ertragen mussten.

Die Altstadt von Porec, Blick aus der Ferienwohnung Etwas abseits von Porec gab es eine Tropfsteinhöhle zu besichtigen. Die Führungen dort wurden sogar in Deutsch durchgeführt. Am Hafen Porec hat man die Möglichkeit mit Schiffen eine Rundfahrt zu machen. Dies ist wirklich zu empfehlen und war wunderschön. Hier sollten Preise verglichen werden, da es eine große Auswahl an Anbietern gibt, die preislich stark variieren. Von Einheimischen bekamen wir einige Tipps von etwas abgelegendere Stränden, jedoch blieb uns nicht die Zeit diese zu besuchen.

Die Woche verging wie im Fluge und war eigentlich schon fast zu kurz, um alle Sehenswürdigkeiten zu sehen.

Ein kleiner Ausflugstipp noch: Die Halbinsel Krk ist mit einem Auto gut zu erreichen. Sie gehört zu den beliebtesten Inselregionen und zeichnet sich durch eine ausgeprägte Flora- und Faunalandschaft aus.

Ihr Reisebericht auf jajabu?

Sie haben eine tolle Reise erlebt? Sie haben Orte besichtigt und Abenteuer bestritten, die Sie unbedingt der Welt mitteilen möchten? Dann teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit den Lesern von jajabu! Schicken Sie uns Ihren Reisebericht einfach per E-Mail an [javascript protected email address]

Alle Reiseberichte

3 / 15 Schliessen