Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Seniorenreise nach Cuxhaven in die Ferienwohnung

von Erwin R. aus Bamberg 4 / 5

Ausflug zum Strand nahe unserer Ferienwohnung in CuxhavenUnser vorjähriger, neuntägiger Urlaub an der Nordseeküste begann mit der Buchung einer uns vorteilhaft erscheinenden Ferienwohnung in Cuxhaven. Dass wir auch dieses Mal wieder eine gute Wahl getroffen hatten, bestätigte sich gleich nach unserem Eintreffen am Urlaubsziel, denn zu der erwarteten komplett eingerichteten, sehr sauberen Ferienwohnung mit Balkon und Tiefgarage gesellte sich die ruhige aber doch recht zentrumsnahe Lage des kleinen Appartementhauses, in dem sich mehrere Ferienwohnungen befanden.

Noch am Abend des Tages unserer Ankunft schlossen wir am nahe liegenden Strand des Ortsteil Döse Bekanntschaft mit dem Wattenmeer, das wir bisher noch nicht erleben durften. Dessen Beobachtung und Erkundung bei kleineren Touren durch diese faszinierende Landschaft und der Fahrt mit einem Pferdegespann zur Insel Neuwerk und zurück zählten zu den absoluten Höhepunkten unseres Aufenthalts im Nordseeheilbad Cuxhaven. Dagegen hielten uns das eher kühle und teilweise auch regnerische Wetter und die niedrigen Wassertemperaturen in der ersten Hälfte des Monats Juni von einem Bad in der recht kühlen Flut der Nordsee ab.

Bei ausgedehnten Spaziergängen am Sandstrand und entlang der Salzwiesen im nördlichen Bereich der Stadt und auf der Deichpromenade oberhalb des langen Grünstrandes, der die Elbmündung säumt, war für uns die Beobachtung der riesigen Containerschiffe aber auch der Krabbenkutter ein ganz besonderes Erlebnis.

An zwei Tagen widmeten wir uns den Hafenanlagen, die von der Aussichtsplattform an der "Alten Liebe", über den Helgoländer Kai bis hin zur Anlegestelle Steubenhöft, an der im Sommerhalbjahr die Kreuzfahrtschiffe vor Anker gehen, reichen. Verbunden wurde dies mit einem Bummel durch die Innenstadt und dem Besuch von Schloss Ritzebüttel, dem ältesten Gebäude und der Keimzelle Cuxhavens.

Unsere Ferienwohnung Cuxhaven diente uns aber auch als Ausgangspunkt für drei größere Tagesausflüge, die uns nach Bremen, Bremerhaven und in das malerische Otterndorf führten. Bei Letzterem handelt es sich um einen Ort, der einen wunderschönen historischen Altstadtkern mit rustikalem Kopfsteinpflaster, gepflegten Fachwerkhäusern und der alles überragenden Kirche St. Severi besitzt.

Da nicht an jedem Abend unser Drang zur Zubereitung einer warmen Mahlzeit in unserer Ferienwohnung in Cuxhaven besonders stark ausgeprägt war, führte auch der mehrfache Besuch in einigen der zahlreich vorhandenen Restaurants dazu, die vorzüglichen Fischgerichte, zu denen "Scholle gefüllt mit Lachs im Eimantel" gehörte, kennenzulernen.

Nachdem wir in der Vergangenheit bei mehreren Pauschalreisen Natur, Kultur und Architektur verschiedener ferner Länder kennenlernen konnten, haben meine Ehefrau und ich in den Jahren ab 2006 näherliegende Urlaubsziele bevorzugt, die mit dem eigenen Pkw erreichbar waren und für die wir als Unterkunft immer eine Ferienwohnung gewählt haben. Besonders die völlig individuell mögliche Zeiteinteilung und die zwar ein wenig aufwendige, aber dafür relativ kostengünstige Verpflegung machen diese Art der Urlaubsgestaltung für uns besonders reizvoll. Das ist definitiv "unsere Art" Urlaub, wie wir ihn auch in Zukunft verbringen möchten.

Ihr Reisebericht auf jajabu?

Sie haben eine tolle Reise erlebt? Sie haben Orte besichtigt und Abenteuer bestritten, die Sie unbedingt der Welt mitteilen möchten? Dann teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit den Lesern von jajabu! Schicken Sie uns Ihren Reisebericht einfach per E-Mail an [javascript protected email address]

Alle Reiseberichte

3 / 15 Schliessen