Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Seniorenurlaub mit Hund im Ferienhaus Hollersbach im Pinzgau, Österreich

von Madra L. aus Krefeld 5 / 5

Kleine Wanderpause, dann zurück ins Ferienhaus HollersbachUnser Urlaub führte uns nach Österreich in das schöne Salzburger Land. Der Sommer war durchwegs heiß und wir planten unseren Urlaub im Pinzgau zu verbringen. Der Pinzgau ist einer der fünf Gaue, in welche das Bundesland Salzburg gegliedert ist. Neben dem Flachgau, dem Tennengau, dem Lungau sowie dem Pongau, ist der Pinzgau der westlichste gelegene Gau. Er schließt im Süden an Italien an. Im Osten ist dieser Gau durch den Gerlospass mit dem Zillertal in Tirol verbunden und im Norden führt der Pass Thurn nach Kitzbühel, in die Metropole des alpinen Skisports.

Wir planten diese Reise, um neben einem aktiven Urlaub noch einige sehenswerte Orte kennen zu lernen und diese besichtigen zu können. Wir wohnten in einem urigen Ferienhaus in einem kleinen Ort namens Hollersbach. Dieser Ort ist besonders durch seinen Kräutergarten beziehungsweise durch die Panoramabahn bekannt. Mit meinem Mann (65 J.) und unserem kleinen Hund Lucky (8 J.) konnten wir so einige wundervolle Tage in einem kleinen verträumten Ort verbringen. Durch die Nähe zur Stadt Mittersill konnten wir die Möglichkeit nutzen, uns als Selbstversorger die Lebensmittel in einem großen Lebensmittelgeschäft zu organisieren. Die kleine kleine Bäckerei sowie ein kleiner Tante Emma Laden waren ebenfalls nicht weit von unserem Ferienhaus in Hollersbach entfernt. Auf diese Weise konnten wir mit unserem Hund Lucky bei einem Spaziergang noch einige Lebensmittel besorgen oder für das Frühstück einkaufen.

Unsere Ausflüge führten uns in das Hollersbachtal, ein wunderbares Tal, das nur durch einen Wanderweg erreichbar ist. Eine weitere Wanderrute führte uns in das obere Sulzbachtal, das ebenfalls durch eine fantastische Landschaftsform gekennzeichnet ist. Mit unserem Auto fuhren wir in den kommenden Tag etwas herum und entschieden, mit dem Auto die Großglockner Hochalpenstraße entlang zu fahren. Dabei überquerten wir diesen Berg durch eine Rundfahrt. Wir fuhren über Fusch auf den Großglockner und erreichten auf der anderen Seite Heiligenblut, eine Ortschaft vor der Stadt Lienz in Osttirol. Auf der Felbertauernstraße fuhren wir wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt. Abends haben wir uns entweder in unserem Ferienhaus Hollersbach selbst bekocht oder eins der süßen Restaurants im Ortskern besucht, auf jeden Fall sehr gute Küche dort!

Auf Wanderschaft, Ferienhaus Hollersbach in Österreich Dem Nationalparkmuseum in Mittersill einen Besuch abzustatten war überaus interessant. Dabei konnten wir aus nächster Nähe die Region Hohe Tauern und deren Bewohner kennen lernen. Anschließend besuchten wir noch das Felberturmmuseum, in dem wunderbare Schätze von Bergkristallen und andere Steine ausgestellt waren. Leider schafften wir es nicht, in Kaprun zum Kraftwerk zu fahren und dort die riesige Staumauer zu besichtigen. Auch eine Gondelfahrt mit der Panoramabahn blieb uns zwecks Zeitmangel versagt. Doch beim nächsten Besuch werden wir sicher diese Unternehmungen durchführen, weil sogar unser Hund mit der Gondel mitfahren darf. Somit freuen wir uns schon wieder auf unseren nächsten Urlaub im schönen Pinzgau im Salzburgerland.

Wer noch fit genug ist, die Wanderschuhe anzuziehen, der ist in Österreich richtig aufgehoben. Jeden Tag konnten wir nicht wandern, da es doch sehr auf die Konstitution schlägt. An den Tagen, wo wir etwas Pause brauchten, haben wir entweder einen gemütlichen Tag in unserem Ferienhaus in Hollersbach verbracht, oder wir haben Touren mit dem Auto unternommen. Das können wir jedem empfehlen, dem nicht schlecht wird vom Serpentinen-Fahren. Wir waren schon oft in Österreich und es war bestimmt nicht das letzte Mal.

Ihr Reisebericht auf jajabu?

Sie haben eine tolle Reise erlebt? Sie haben Orte besichtigt und Abenteuer bestritten, die Sie unbedingt der Welt mitteilen möchten? Dann teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit den Lesern von jajabu! Schicken Sie uns Ihren Reisebericht einfach per E-Mail an [javascript protected email address]

Alle Reiseberichte

3 / 15 Schliessen