Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Urlaub mit den Kumpels im Ferienhaus in Amsterdam

von Frank S. aus Berlin 5 / 5

Amsterdam / Ferienhaus mit meinen KumpelsDieses Jahr im Sommer, hat es mich und drei gute Kumpels über ein Wochenende in die schöne Hauptstadt der Niederlande - Amsterdam verschlagen. Über die Internetseite jajabu.com haben wir uns ganz einfach ein schönes preisgünstiges Ferienhaus in Amsterdam gemietet. Unser Ferienhaus, das im nordischen Baustil erschien, war sehr ordentlich und lag am Stadtrand ca. 10 Minuten mit dem Auto von der Innenstadt entfernt. Parkplätze gab es vor unserem Haus reichlich. Das ist in Amsterdam sehr von Vorteil, da man in der Stadt keine preisgünstigen Parkplätze findet. Wer sein Auto über die Urlaubstage sicher und günstig parken möchte, hat die Möglichkeit eins der Parkplatzangebote zu nutzen, hier parkt man sein Auto für ca. 6 € am Tag und bekommt eine Kostenlose Tagesfahrkarte für Amsterdam. Dies kann ich auch sehr empfehlen (Haben meine Freunde genutzt).

Als wir an unserem ersten Tag die Stadt besichtigt haben, fiel uns auf wieviele Radfahrer unterwegs waren, es war echt chaotisch, aber die Niederlande sind ja bekannt dafür. Also wer mit dem Auto unterwegs ist sollte immer die Augen offen halten. Die Stadt ist ein echter Traum, es ist richtig idyllisch am Wasser. Die vielen Kanäle in der Stadt geben dem ganzen einen richtig gemütlichen Flair. Die Geschäfte und Preise sind ähnlich wie in Deutschland.

Abends haben wir dann die Clubs erkundigt. Wer in Amsterdam ist, sollte auf jeden Fall ins Escape! Das ist ein echt toller Club, Preise sind gewöhnlich ziemlich hoch, aber dafür hatten wir wirklich Top-DJs und die Stimmung war ebenso top. Der Club ist am Rembrandtplein 11. Nachts um 5 Uhr haben wir uns wieder auf gemacht in unser Ferienhaus in Amsterdam, schlafen bis um 11 und dann gings weiter.

Am zweiten Tag haben wir uns das Madame Tussauds Wachmuseum angeschaut, es war echt schön, viele verschiedene Berühmtheiten nachgestellt aus Wachs, sie sahen wirklich aus wie lebendig ;)

Natürlich konnten wir es nicht lassen und sind in einen der Coffeeshops rein. Gucken kostet ja nichts und ist harmlos. Kunden sind wir allerdings nicht geworden.

Außerdem hat Amsterdam noch unglaublich viele Sehenswürdigkeiten, besonders viele Museen sind in der Stadt verteilt. Zum Beispiel das Rijksmuseum, Van Gogh-Museum oder das Sexmuseum in der Innenstadt. Um so viel wie möglich zu sehen aber doch wenig zu zahlen, haben wir den Amsterdam Holland Pass genutzt, davon gibt es verschiedene Angebote, der Pass gibt billigeren Einlass in die Museen und Sehenswürdigkeiten der Stadt. Wir hatten sogar das Glück, dass der Vermieter unseres Ferienhaus in Amsterdam uns einen kleinen Rabatt gegeben hat, weil wir den Pass hatten.

Also mein Fazit: Amsterdam ist eine wunderschöne Stadt, in der man viel sehen kann und auch eine Art "neue Kultur" kennenlernen kann. Egal ob für Jung oder Alt, Amsterdam ist ein super Reiseziel.

Ihr Reisebericht auf jajabu?

Sie haben eine tolle Reise erlebt? Sie haben Orte besichtigt und Abenteuer bestritten, die Sie unbedingt der Welt mitteilen möchten? Dann teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit den Lesern von jajabu! Schicken Sie uns Ihren Reisebericht einfach per E-Mail an [javascript protected email address]

Alle Reiseberichte

3 / 15 Schliessen