Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Wanderurlaub Sankt Martin in Südtirol, Nord-Italien

von Gerd S. aus Bielefeld 4 / 5

Meine Frau und ich beim Wandern (Ferienwohnung Sankt Martin)Als Urlaubsziel hatten wir das Passeiertal in Südtirol gewählt und so entschieden wir uns für eine Ferienwohnung in Sankt Martin, genauer im Ortsteil Quellenhof, die in der ersten Etage eines privat genutzten Hauses lag.

Da wir altersbedingt schon längere Zeit ohne Kinder reisen und auch keine Haustiere besitzen, machten wir uns zu zweit Anfang Juni mit unserem Auto Marke Saab auf den Weg nach Norditalien. An dieser Stelle möchten wir einfügen, dass uns ein bereits im Jahr 2010 in den Südtiroler Dolomiten verbrachter wunderschöner Urlaub die Entscheidung für einen nochmaligen Besuch dieser landschaftlich beeindruckenden Region leicht gemacht hatte.

Nach der Begrüßung durch den Schäferhund der freundlichen Familie des Vermieters und dem Ausladen der mitgeführten Sachen nahmen wir unser Urlaubsdomizil in Besitz, das uns während unseres 12-tägigen Aufenthalts in keiner Weise enttäuschen sollte.

Die Lage unserer Ferienwohnung Sankt Martin gestattet sowohl Wanderungen ab der Haustür auf die umliegenden Berge der Sarntaler Alpen, ermöglichte kürzere Fahrten mit dem Pkw zu einigen von uns favorisierten Ausflugszielen und ließ die Nutzung des regionalen Busverkehrs problemlos zu.

Zu den Höhepunkten unseres Aktivurlaubs zählte die Fahrt mit der Seilbahn auf die Bergstation des Hirzer und eine anschließende Bergwanderung durch nahezu unüberschaubare Flächen blühender Alpenrosen. Bleibende Eindrücke von der hier anzutreffenden vielfältigen Flora vermittelte ebenfalls ein Besuch der herrlichen Anlage der Gärten von Schloss Trauttmannsdorff in der Nähe von Meran.

Wie sicher die meisten, der im Passeiertal ihren Urlaub verbringenden Touristen besuchten wir mit Meran auch die zweitgrößte Stadt Südtirols, in der wir besonders von der zum Dom führenden Laubengasse, dem Dom selbst, der Promenade am Fluss Passer und dem am Vormittag abgehaltenen Markt beeindruckt waren.

Schloss Tirol nahe unserer Ferienwohnung in Sankt Martin Einen Tag hatten wir uns für eine Rundfahrt durch unser vor zwei Jahren bereits erkundetes Urlaubsgebiet um Alta Badia und das Grödnertal reserviert, während uns von einem weiteren Ausflug nach Bozen besonders die Erkundung der bis zu 30 Meter hohen Erdpyramiden auf dem Hochplateau des Ritten in Erinnerung bleiben wird. Weitere Highlights bescherten uns die Wanderung durch die Gilfenklamm bei Sterzin, unsere längste vorjährige Tagestour zu Fuß nach Dorf Tirol und zum benachbarten Schloss Tirol sowie unsere „Abschiedswanderung" am letzten Tag unseres Aufenthalts unterhalb des Timmelsjochs.

Verwöhnt von wunderbarem, nicht all zu heißem Wetter mit nur einem regnerischen Tag, den wir als willkommenen Ruhetag auf unserem großen, überdachten Balkon verbrachten, lässt sich das Resümee ziehen, in unserer Ferienwohnung Sankt Martin im Passeiertal einen unvergesslichen, wunderschönen Urlaub verbracht zu haben.

Ihr Reisebericht auf jajabu?

Sie haben eine tolle Reise erlebt? Sie haben Orte besichtigt und Abenteuer bestritten, die Sie unbedingt der Welt mitteilen möchten? Dann teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit den Lesern von jajabu! Schicken Sie uns Ihren Reisebericht einfach per E-Mail an [javascript protected email address]

Alle Reiseberichte

3 / 15 Schliessen