Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Ferienwohnungen in Sachsen


ab 0 € / Nacht


9x Familienurlaub
5x Ski-Urlaub
5x für Allergiker
3x Golf-Urlaub

  12 Ferienwohnungen anzeigen

Weitere Regionen

Sachsen: Beschreibung und Lage


Das Bundesland Sachsen liegt im Südosten der Bundesrepublik und hat eine gemeinsame Grenze mit der Tschechei und mit Polen. Kennzeichnend für Sachsen sind unter anderem das Flussbett der Elbe, das Erzgebirge und das Elbsandsteingebirge. Vor allem letzteres und die Landeshauptstadt Dresden ziehen viele Reisende an, die hier ihre Ferien in Sachsen oder zumindest ein Städtereise-Wochenende verbringen. Eine Ferienwohnung in Sachsen ist eine gute Möglichkeit, Ausflüge zu den unterschiedlichen sehenswerten Zielen in Sachsen zu unternehmen und dennoch so unabhängig wie möglich zu bleiben.

Das Elbsandsteingebirge, auch Sächsische Schweiz genannt, ist eine der interessantesten Landschaften in Europa. Diese wildromantische Landschaft, in Jahrmillionen aus dem Sandstein in Form von bizarren Skulpturen, Tafelbergen und Schluchten von Wind und Wetter geformt, ist ein Wander- und Kletterparadies. Wenn man zur Bastei hochsteigt, vorbei an erstaunlichen Felsformationen und über die Basteibrücke geht, die über 76 m die Felsformationen untereinander verbindet, wird man mit einem atemberaubenden Blick in das Elbtal belohnt, wo sich die Elbe von der Tschechei her kommend durch das schmale Elbtal schlängelt.

Auch die Bergfestung Königstein ist auf alle Fälle einen Besuch wert. Dieses Ensemble aus Gotik, Renaissance und Barock bietet einzigartige Einblicke in die Funktionsweise einer historischen Festungsanlage und ist auch für Kinder ein Erlebnis.
mehr weniger
Ferienwohnungen in Sachsen


Der Name „Elbflorenz“ lässt schon erahnen, dass die Stadt Dresden auf alle Fälle einen Besuch wert ist, wenn man eine Ferienwohnung in Sachsen gemietet hat. Die wunderschöne Kulisse der Barockgebäude entlang der Elbe ist sehens- und besuchenswert und ein Spaziergang vom Zwinger zur Semperoper und den Brühlschen Terrassen am Elbufer begeistert jeden Besucher. Unbedingt besuchen muss man auch die Frauenkirche, die bedeutendste protestantische Barockkirche in Deutschland. Im Krieg völlig zerstört, galt ihre Ruine lange als Mahnmal für die Opfer des Krieges, bis sie im Jahre 2005, finanziert von Sponsoren, in altem Glanz wieder aufgebaut war. Auch die Dresdner Neustadt, das junge Szeneviertel aus der Gründerzeit mit seinen angesagten Kneipen, Kinos und Clubs stellt einen lohnenden Ausflug dar.

Sehr beliebt ist auch eine Fahrt mit einem der historischen Schaufelraddampfer, welche die Elbe entlang bis zur tschechischen Grenze fahren. Aber auch nur bis zum Schloss Pillnitz, ungefähr 20 km südlich von Dresden lohnt sich eine Schifffahrt. Dieses Schloss wurde von den sächsischen Königen in asiatischem Stil erbaut und war ihre Sommerresidenz. Das Innere des Schlosses und die Orangerie sind absolut sehenswert.

Von einer Ferienwohnung in Sachsen aus kann man aber auch einen Ausflug nach Meißen machen. Dort erwartet den Besucher die Porzellanmanufaktur, die Anfang des 18. Jahrhunderts gegründet wurde und zum Inbegriff von Luxus und Schönheit im Bereich Geschirr und Porzellankunst geworden ist. Im angegliederten Museum sind die schönsten Stücke aus der Geschichte der Manufaktur zu bewundern.

Eine Ferienwohnung in Sachsen erlaubt es, all diese schönen und interessanten Dinge zu besuchen und zu machen und gibt gleichzeitig die Möglichkeit, seine Urlaubszeit unabhängig und selbst bestimmt zu gestalten.
mehr weniger
3 / 15 Schliessen