Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Tauchurlaub in Kärnten


ab 40 € / Nacht


Tauchurlaub in Kärnten
Eine Menge Deutsche verbringen die Ferien in Kärnten . Ein bequemer und qualitativ hochwertiger Neoprenanzug ist in allen Gewässern Voraussetzung für Tauchgänge. Anfänger können sofort im Urlaub an einem Workshop teilnehmen. Lernen Sie mehr über sich selbst in der Urlaubszeit und Tauchen Sie ab. Ein denkwürdiges Unterwasserabenteuer für alle Altersgruppen. Das Schnorcheln an der Wasseroberfläche bietet ebenfalls grandiose Einblicke in die Unterwasserwelt. Auch für Tauchanfänger werden Scubakurse am Ufer angeboten. Unerfahrenere können nach den erklärenden Fun-Dives auch ihren Tauchschein erlangen, der in allen Länder als Fahrschein in die Unterwasserlandschaften gilt. Warum nicht während des Urlaubs Gerätetauchen erlernen? Beim Tauchen im Urlaub können Urlauber die spannende Unterwasserwelt entdecken. Der Urlaub in Meeresnähe bietet Erholung und kann ebenfalls dazu genutzt werden, Tauchgrundausbildung zu machen. Ein Tauchurlaub vereint sportlichen Unternehmungsgeist und Erlebnisse in der Natur auf perfekte Art. Jeder Taucher der im Urlaub Gerätetauchen möchte, muss sich vor Beginn des Urlaubs voneinem Doktor auf seine Tauchtauglichkeit begutachten lassen. International gibt es interessante Tauchgebiete, wie etwa das das große Barriere Riff in Australien, die fast schon Kultstatus innehaben. Ein Ferienhaus in Kärnten unmittelbar am Korallenriff ist ein wie geschaffen für jeden Unterwassersporter. Für Alleinstehende bieten sich spezielle Tauchreisen an, da sich dort stets ein Buddy findet. Ein Ferienappartment an der Küste bietet angenehmes Wetter, lange Sandstrände und zudem die prächtige Unterwasserwelt gleich vor der Bleibe. Diejenigen die die größten Wesen der Welt studieren will, sollte einen Aufenthalt am Meer buchen – im besten Fall einen Tauchurlaub. Die meisten deutschen Urlauber begeben sich mindestens einmal pro Jahr in den Urlaub . Startpunkt für tägliche Tauchgänge sowie eine daran anschließende Entspannung am sonnigen Strand. Im Urlaub kann jeder sich sein seine Tauchausrüstung an den entsprechenden Tauchbasen ausleihen. Tauchen ist ein spannendes Hobby für alle Altersgruppen. Ein Ferienhaus ist genau richtig, wenn Urlauber sich in der Urlaubszeit am liebsten selbst verpflegen. Taucher halten ihre Tauchgänge in Taucherlogbüchern fest und lassen ihre Tauchbegleiter dort unterschreiben, auch um ihre Erfahrung nachvollziehen zu können. Mit Hilfe der technisch perfekten Tauchausrüstung (Druckluftgerät, Atemregler, der Zweiten Stufe, Weste) ist Tauchen ein sicherer Urlaubsspaß. Bunte, tropische Korallenriffe sowie alte Schiffswracks sind die Highlights eines Taucherurlaubs. Beim Tauchen wird zwischen Tauchen mit Gerät und Tauchen ohne technische Hilfe unterschieden, also dem Betreiben des Sports mit und ohne Luftvorrat am Körper. Ein Tauchurlaub stellt für viele Urlauber ein unvergessliches Erlebnis dar.
3 / 15 Schliessen