Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Tauchurlaub in Nord-Teneriffa


ab 0 € / Nacht


10x Familienurlaub
10x Golf-Urlaub
8x Unterkünfte mit Pool
8x Urlaub am Strand

  13 Unterkünfte anzeigen

Weitere Regionen

Tauchurlaub in Nord-Teneriffa
Ein Tauchurlaub in Nord-Teneriffa stellt so manche Reisende ein unvergessliches Erlebnis dar. Für den Tauchurlaub ist eine detaillierte Planung nötig, daher erkundigen sich viele Reisende im Vorfeld über einen Tauchkurs. Tauchsport ausüben kann man nicht nur im Meer – auch in vielen Baggerseen und sogar Flüssen ergeben sich so reizvolle Einblicke in die Unterwasserwelt. Das Schnorcheln in Icod De Los Vinos in einer Bucht bietet auch wunderbare Einsichten in die Welt unter Wasser. Zahlreiche Ferienwohnungen liegen unmittelbar am Wasser oder in seiner der Nähe. Druckluftflaschen müssen in regelmäßigen Abständen vom TÜV gecheckt werden, sonst können sie zu einer Gefahr für Menschen werden. Neueinsteiger können nach den einsteigenden Fun-Dives sogar ihren Tauchschein erwerben, der international als Fahrschein in die Unterwasserlandschaften gilt. Eine große Anzahl Reiseveranstalter bieten Tauchurlaub in Puerto De La Cruz oder El Sauzal im Katalog an oder haben sich sogar darauf spezialisiert. Tauchen ist ein schönes Hobby für Junge und Alte. Lernen Sie mehr über sich selbst in den Ferien und Gehen Sie Tauchen. Ein Ferienhaus , das sich nicht fernab des Meeres befindet, ist der optimale Zum Tauchen in Nord-Teneriffa benötigt ein Taucher eine gute körperliche Konstitution. Selbst wenn die Unterwasserwelt noch so bezaubernd ist, sollte man max. 12 bis 24 Stunden vor dem Besteigen eines Fliegers keine Tauch-Exkursion mehr anfangen, um Gesundheitsschäden zu vermeiden. Startpunkt für tägliche Tauchausflüge sowie eine anschließende Entspannung am warmen Sandstrand. Eine tolle Ferienwohnung hat Platz und Raum zum Atmen für die komplette Familie der Landstrich hat zusätzlich zu den ansehnlichen kilometerlangen Stränden und wundervollen Meeresbuchten gleichfalls genauso geniale Voraussetzungen für einen bleibenden Tauchurlaub zu bieten. Tauchen in Tacoronte, La Orotava oder Garachico sollten Taucher nur mit fachmännischer und technische einwandfreier Taucherausrüstung beginnen. Im Übrigen anzuregen: FKK-Urlaub in Nord-Teneriffa. Scuba-Tauchen gilt bei Versicherungspolicen als Risikosport, wobei Tauchen gemäß Statistiken ungefährlicher als Schwimmen oder Segeln. Bei dem Tauchen im Urlaub kann man die bezaubernde Unterwasserwelt entdecken. Tauchen macht Spaß und benötigt nicht wirklich Vorbereitung: Vielerorts gibt es vor Ort im Urlaub die Möglichkeit, an einem Einsteiger-Kurs teilzunehmen. Ein Urlaub am Ozean bietet Entspannung und kann auch dazu genutzt werden, einen Tauchkurs zu absolvieren. Rund um die Welt gibt es interessante Tauchreviere, die sowohl von Novizen als auch fortgeschrittenen Tauchern erkundet werden können. Anfänger können sofort im Urlaub an einem Kurs teilnehmen. Jemand der im Urlaub Tauchen möchte, braucht ein Tauchziel mit möglichst unglaublichen klaren Wasser und einer artenreichen Welt unter Wasser. Wenn Sie die Fauna und Flora über Wasser zusagt, werden Sie die unter der Wasseroberfläche sehr mögen. Farbenfrohe, tropische Korallenbänke sowie uralte Wracks sind die Höhepunkte jedes Tauchurlaubs. Ein unvergleichliches Unterwasserabenteuer für die ganze Familie. In türkis-blaues Wasser eintauchen, eine beeindruckende neue Welt finden und die Faszination Tauchen auf sich wirken lassen. Warum nicht während des Urlaubs Gerätetauchen erlernen?
3 / 15 Schliessen