Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Tauchurlaub auf Teneriffa


ab 0 € / Nacht


30x Golf-Urlaub
30x Familienurlaub
20x Urlaub am Strand
20x Unterkünfte mit Pool

  37 Unterkünfte anzeigen

Weitere Regionen

Tauchurlaub auf Teneriffa
Sommerurlaub am Meer ist eine einzigartige Gelegenheit, sich im Tauchen zu üben und die wichtigsten Kenntnisse dafür zu erlernen. Beim Tauchen in Teneriffa wird zwischen Tauchen mit Pressluft und Tauchen ohne technische Hilfe unterschieden, also dem Betreiben des Sports mit und ohne Luftvorrat auf dem Rücken. In klares Wasser eintauchen, eine aufregende neue Welt finden und die Attraktivität Tauchen auf sich wirken lassen. Während einem Tauchurlaub erleben Sie bezaubernde Unterwasserwelten. Derjenige der schon einmal Tauchen war, wird davon angetan sein. Darüber hinaus ans Herz zu legen: Angelurlaub auf Teneriffa. Ein Ferienhaus in Süd-Teneriffa ist ideal, wenn Urlauber sich in den Ferien eher selbst versorgen. Wer ausreichend in der Sonne gelegen hat, freut auf die farbenprächtige Unterwasserwelt. Tauchen Sie hinunter und erleben Sie ein blaues Wunder . Für den Fall, dass man seinen Urlaub am Meer verbringen, darf er diverse Arten des Wassersports ausnutzen. Fachlich anerkannte Tauchausbildungen richten sich nach den unterschiedlichen Kenntnissen und werden sowohl für Neulinge sowie auch Fortgeschrittene angeboten. Tauchen ist ein schönes Hobby für Jung und Alt. Ein unglaubliches Unterwasserabenteuer für Groß und Klein. Sporttaucher halten ihre Tauchzeiten in in speziellen Logbüchern fest und lassen ihre Buddys dort gegenzeichnen, auch um ihre Erfahrung belegen zu können. Auch für Unterwasser-Neulinge werden Scubakurse an der Küste angeboten. Derjenige der im Urlaub in Teneriffa nur passiv, verpasst einiges! Zwar kann ein Interessierter auch beim Schnorcheln fesselnde Dinge unter in der Tiefe erleben, jedoch eröffnet sich erst Tauchern die echt bezaubernde Welt der Tiefe. Ein Tauchurlaub sorgt für nachhaltige Eindrücke. Wenn Ihnen die die Natur über Wasser zusagt, werden Sie die im Wasser lieben. Bei dem Tauchen im Urlaub können Urlauber die aufregende Unterwasserwelt zu betauchen. Tauchschulen bieten unterschiedliche Tauchseminare an, die in theoretische und praktische Lerneinheiten aufgeteilt sind. Die Unterwasserwelt ist ganz große Klasse und attraktiv. Bevor Sie den den Geist der Unterwasserwelt bestaunen können, sollten Sie sich vorbereiten und einen Anfängerkurs absolvieren. Presslufttauchen gilt bei Versicherungsunternehmen als ein hohes Risiko, wobei dieser Sport statistisch gesehen weniger gefährlich als Freizeitschwimmen oder Fahren mit dem Boot. Einigen reicht es beim Strandurlaub nicht, sich zu sonnen oder nur kurz im Ozean zu erfrischen: Sie gehen lieber tauchen. Tauchen macht Freude und braucht nicht aufwendige Vorbereitung: Normal gibt es direkt im Urlaubsgebiet die Möglichkeit, an einem Tauch-Anfängerkurs teilzunehmen. Wer einen Taucherurlaub plant, der kann das benötigte Tauchzubehör bereits vor Urlaubsantritt selbst einkaufen und mitbringen oder im Urlaubsort leihen. Das wichtigste Stück der Ausrüstung für Taucher ist die Brille – ohne sie ist man unter Wasser im Grunde blind. Ein Tauchgang in einem der vielen Tauchreviere bietet Einsicht in erforschte oder unbekannte Unterwasserwelten. Eine tolle Ferienwohnung bietet Platz und Raum zum Atmen für die ganze Familie
3 / 15 Schliessen