Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Tauchurlaub in Türkei


ab 57 € / Nacht


2x Urlaub am Strand
2x Familienurlaub
2x Unterkünfte mit Pool
1x für Allergiker

  2 Unterkünfte anzeigen

Weitere Regionen

Tauchurlaub in Türkei
Mit einem Tauchschein des Abenteurers lässt sich der Tauchausflug im Urlaub in Türkei unabhängig festlegen. Den Geschäftsanzug gegen einen Neoprenanzug auszutauschen und die Schönheit im blauen Meer genießen. Die Unterwasserlandschaften und farbenfrohen Korallengebiete laden zu einem großartigen Tauchgang in unberührter Natur ein. Die schönsten Tauchreviere liegen in Äquatornähe. Ausgangspunkt für tägliche Tauchgänge und eine anschließende Erholung am warmen Sandstrand. Das Kennen der wichtigsten internationalen Tauchzeichen ist unumgängliche Bedingung für einen interessanten und vor allem ungefährdeten Tauchgang in Ägäisches Küste. Auch vorzuschlagen: Urlaub mit Hund in Türkei. Tausche Straßenschuhe gegen Flossen. Ein Tauchurlaub sorgt für bleibende Eindrücke. Mit einem guten Tauchanzug ist auch das Tauchen in nicht so warmen Meeren problemlos machbar. Um zu Tauchen braucht man eine gute Konstitution. Taucher halten ihre Tauchzeiten in einem Taucherlogbuch fest und lassen ihre Tauchpartner dort gegenzeichnen, auch um ihre Erfahrung nachweisen zu können. Jede Menge Ferienwohnungen sind unmittelbar am Wasser oder in seiner sehr nahe. Tauchen im Urlaub beschert attraktive Momente einer Welt voller aufregender Schwimmwesen und Korallen. Ein Ferienappartment am Meer bietet schönes Klima, feine Strände und noch dazu die famose Unterwasserwelt unmittelbar vor der Ferienwohnung. Auch in vielen deutschen Seen in Türkei kann man während des Urlaubs wunderbar tauchen. Ein Ferienhaus unmittelbar am vorgelagerten Riff ist ein beste Voraussetzung für alle Unterwassersporter. Sogar wenn der Ozean noch so hinreißend ist, sollte man max. 12-24 Stunden vor dem Beginn des Abflugs keine Tauchausfahrt mehr anfangen, um gesundheitlichen Schäden aus dem Weg zu gehen. Jeder Gerätetaucher der im Urlaub mit Pressluftgeräten tauchen will, muss sich vor Beginn des Urlaubs von Ärzten auf seine Tauglichkeit zum Tauchen hin kontrollieren lassen. Tauchbeginner entdecken nach kurzer Einweisung die Unterwasserwelt der tropischen Meere. Wer keine persönliche Tauchausrüstung könnte sich eine an den gut ausgestatteten Tauchbasen vor Ort leihen. Ein Ferienhaus , welches sich nicht fernab des Ozeans befindet, ist der perfekte Derjenige der schon einmal getaucht hat, wird davon hellauf begeistert sein. Tauchschulen bieten verschiedene Scubakurse an, die in praktische und theoretische Teile aufgeteilt sind. dem Druck des Alltages entkommen und im Urlaub ganz einfach (ab)Tauchen. Zwar kann ein Interessierter auch beim Schnorcheln mitreißende Erlebnisse unter im Wasser sehen, jedoch präsentiert sich erst Tauchern die echt packende Welt unter Wasser. Ein Ferienhaus ist genau richtig, wenn Urlauber sich in den Ferien eher selbst versorgen. Der Jahresurlaub ermöglicht es oft, eine neue schwierige Sportart, wie beispielsweise den Tauchsport, kennen zulernen. Bunte, subtropische Korallenriffe sowie versunkene Wracks sind die Highlights eines Tauchurlaubs. Das Ferienhaus in Küstennähe ist der best-geeignete Ausgangsort, um täglich zur Tauchbasis zu gehen.
3 / 15 Schliessen